1 / 3

„Permakultur ist das Erschaffen von kleinen Paradiesen auf Erden“

Sepp Holzer, Pionier der Permakultur

Africa Amini Earth widmet sich unter der Leitung des Permaculture Designers und Bienenzüchters Franko Göhse in Zusammenarbeit mit dem Ärzteteam von Africa Amini Alama, DDr. Christine Wallner und Dr. Cornelia Wallner Frisee, der Erschaffung & Wiederherstellung von Kraftplätzen in Tansania am Fuße Afrika´s höchsten Berges Mt. Kilimanjaro inmitten der endlosen Weite der Maasaisteppe. Hier erhalten Menschen die Möglichkeit zur Ruhe zu finden, Kraft zu tanken und Heilung zu erfahren, sowie die Philosophie der Permakultur praktisch zu lernen und anzuwenden - Ob als Gast unserer nachhaltig operierenden Africa Amini Maasai Lodge, als Student im Rahmen einer der Kurse zu Permakultur und Bienenhaltung, in der Apitherapie oder als freiwilliger Helfer in den Projekten.



Die Philosophie hinter Permakultur ist eine Philosophie, die mit und nicht gegen die Natur arbeitet, eine Philosophie, der fortlaufenden und überlegten Observation und nicht der fortlaufenden und gedankenlosen Aktion. Sie betrachtet Systeme in all ihren Funktionen, anstatt nur eine Art von Ertrag von ihnen zu verlangen, und sie erlaubt Systemen ihre eigenen Evolutionen zu demonstrieren. Auf 400 acre heiligem Grund der Maasai Gemeinschaft von Ngabobo befinden sich das Africa Amini Earth Institute und die Africa Amini Maasai Lodge. Hier wenden wir die Prinzipien der Permakultur als eine Philosophie und Methode der Heilung des Verhältnisses zwischen Mensch und Natur an, um das langfristige harmonische Zusammenspiel beider zu stärken.



Weitere Plätze im Umfeld der Lodge werden mithilfe der Permakultur regeneriert, um diese anschließend den Menschen als Orte der Heilung, Selbstfindung und als Lehr- und Demonstrationsbeispiele zur Verfügung zu stellen. Der Besucher ist eingeladen, das Erlebte mit nach Hause zu nehmen, um es anschließend in seinem persönlichen Wirkungsumfeld anzuwenden.